skip to content


" "

Girokontorechner

Wenn man heutzutage am alltäglichen Geschäftsleben aktiv teilnehmen möchte, kommt man kaum mehr an einem Girokonto vorbei. Das Girokonto ist die zentrale Anlaufstelle für alle regelmäßig anfallenden Bankgeschäfte. Als Bankkunde sollte man sich deshalb gut überlegen, was man von seinem Konto erwartet. Mit unserem Girokontorechner haben Sie die Möglichkeit die Konditionen der verschiedenen Girokontoanbieter schnell und einfach vergleichen. Den Girokontorechner können Sie selbstverständlich kostenfrei und absolut unverbindlich verwenden.

Kontoführungsgebühren beim Girokonto

Einige Girokontoanbieter bieten den Bankkunden inzwischen auch Konten ohne monatliche Kontoführungsgebühren an. Allerdings sollte man beachten, dass nicht alle vermeintlich kostenfreien Girokonten auch tatsächlich immer kostenfrei sind. In vielen Fällen verlangen die Kreditinstitute nämlich einen bestimmten Mindestgeldeingang, damit sie auf Gebühren für die Kontoführung verzichten. Wenn dieser Mindestgeldeingang unterschritten wird, berechnen sie nämlich sehr wohl Kontoführungsgebühren. Achten sie daher beim Girokontovergleich unbedingt darauf, ob ein Mindestgeldeingang vorgeschrieben ist, um in den Genuss eines Kontos ohne Kontoführungsgebühren zu kommen.

Höhe der Dispozinsen

Zudem sollte man beim Girokontovergleich unbedingt auch auf die Höhe der vom Girokontoanbieter verlangten Dispozinsen achten. Unser Girokontorechner sagt Ihnen selbstverständlich auch, wie hoch die Dispozinsen bei dem jeweiligen Bank ausfllen. Dispozinsen werden immer dann fällig, wenn der Kontoinhaber mit seinem Girokonto ins Minus rutscht. Viele Banken verlangen ausgesprochen hohe Dispozinsen. Daher sollte ein Dispokredit auch immer nur als kurzfristige Übergangslösung verstanden werden. Auf lange Sicht ist es definitiv sinnvoll, dass der Dispokredit zu einer anderen Kreditform umgeschuldet wird. Ein Ratenkredit bietet in den meisten Fällen deutlich bessere Kreditkonditionen im Vergleich zum Dispokredit. Auf diese Weise kann man seine Finanzierungskosten deutlich reduzieren.

Verzinsung von Guthaben

Ein weiterer Aspekt beim Girokontovergleich sind die Guthabenzinsen. Diese sind praktisch das Gegenstück zu den Dispozinsen. Der Bankkunde erhält bei einigen Girokontoanbietern Zinsen gutgeschrieben, solange sich das Girokonto im Plus befindet. Andere Girokontoanbieter verzichten dagegen gänzlich auf eine Verzinsung von Guthaben. Bei einigen Banken erhalten die Kunden zudem bei der Eröffnung eines Kontos auch kostenlos eine Kreditkarte dazu. Bei der Wahl des richtigen Kontos sollten Sie sich auch überlegen, ob sie Wert auf ein dichtes Filialnetz legen oder aber ihre Bankgeschäfte weitgehend über das Internet erledigen. Mit Hilfe von unserem Girokontorechner können Sie ganz einfach weitere Informationen kostenlos und unverbindlich einholen.